macOS: Browser-Downloads anzeigen und löschen

Wer glaubt, dass mit dem Löschen der Browser-Historie alle Spuren verwischt sind, sollte die Religion wechseln. Denn die Downloads von Firefox und Safari werden in einem Logfile weiterhin auf dem Computer gespeichert. Egal wie oft man im Browser die Daten löscht. Beispiel gefällig?

Screenshot der auf macOS heruntergeladenen Dateien
Ein kleiner Auszug aus meiner Downloads-Liste

Wer keine Lust hat, dass irgendwer in der History rumsnifft, der kann sich die Liste anzeigen lassen und natürlich auch löschen. Das geht bequem im Terminal.

Liste anzeigen

$ sqlite3 ~/Library/Preferences/com.apple.LaunchServices.QuarantineEventsV* 'select LSQuarantineDataURLString from LSQuarantineEvent'

Liste löschen

$ sqlite3 ~/Library/Preferences/com.apple.LaunchServices.QuarantineEventsV* 'delete from LSQuarantineEvent'

Happy Pornhubbing!

Über den Autor

Von Martin